5 Tipps für eine gesunde Schlafzimmereinrichtung

Rund ein Drittel des Lebens verbringt ein Mensch schlafend. Somit verbringen wir in keinem Raum der Wohnung so viel Zeit wie in unserem Schlafzimmer. Schlaf dient nicht nur als Erholung für Geist und Körper, auch für Wachstum, Regeneration und das Gedächtnis spielt er eine lebenswichtige Rolle. Äussere Faktoren wie die Einrichtung des Schlafzimmers haben einen entscheidenden Einfluss auf unsere Schlafqualität und wirken sich nicht nur auf unsere Gesundheit, sondern auch auf unsere Zufriedenheit aus. Mit diesen Tipps richten Sie Ihr Schlafzimmer nicht nur gesund, sondern auch stilvoll ein.

1. Richtig gebettet ist halb geschlafen

Die Wahl des richtigen Betts hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Je nach Geschmack und Einrichtungsstil bieten sich unzählige Modelle und Variationen an. Eins bleibt aber immer gleich: Das Bett ist das wichtigste Möbelstück und sollte mit Bedacht gewählt sein. Hochwertige, natürliche Materialen von Matratze und Bettgarnitur fühlen sich nicht nur besser an, Sie regulieren auch unsere Körpertemperatur und lassen uns wunderbar ins Land der Träume gleiten. Das perfekte Bett findet man nicht gleich auf Anhieb. Testen Sie ein Bett resp. eine Matratze mindestens 10 Minuten lang und nehmen Sie dabei verschiedene Schlafpositionen ein.

Üblicherweise wird das Bett mit dem Kopfteil an die Wand gestellt, mit dem Blick Richtung Tür. Um einen unangenehmen Luftzug zu vermeiden, positionieren Sie das Bett wenn möglich nicht zwischen Fenster und Tür.

Luxusbett von Vispring
Die hochwertigen Luxusbetten von Vispring werden seit 100 Jahren aus hochwertigen Naturmaterialien in England hergestellt.

2. Weniger ist mehr

Verbannen Sie unnötige Ablenkung aus dem Schlafzimmer und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Handy, Computer und Co. gehören nicht ins Schlafzimmer, ebenso wenig wie der heimische Arbeitsplatz. Eine unruhige und chaotische Einrichtung kann sich negativ auf unser Wohlbefinden und somit unseren Schlaf auswirken. Je nach Raumverhältnis kann ein Vorhang oder ein Paravent für die empfohlene Abtrennung sorgen. Auch passende Stauraummöbel sorgen für Ordnung. Schaffen Sie sich eine persönliche Schlafoase, wo Sie sich gänzlich aufs Energie tanken konzentrieren können.

Bett Dike von Maxalto
Das elegante und edle Bettmodell Dike mit dem ungewöhnlichen Kopfteil schafft eine feinsinnige und gleichzeitig rationale Atmosphäre.

3. Dunkelheit schafft Wunder

Wenn Ihnen morgens die Sonne ins Gesicht scheint, oder wenn Sie abends die Strassenbeleuchtung beim Einschlafen stört, sollten Sie unbedingt dichte Verdunkelungsvorhänge anbringen. Licht stört nicht nur den Schlaf, es erschwert auch das Einschlafen. Gedimmtes Licht vor dem Schlafgehen signalisiert dem Körper, dass er zur Ruhe kommen kann. Sorgen Sie deshalb für die richtigen Lichtverhältnisse und schaffen Sie eine angenehme Atmosphäre. Kaltes und direktes Licht sollte daher vermieden werden.

Bett Metropolis Plain von Baxter
Die ruhige und indirekte Belichtung über dem Bett Metropolis Plain von Baxter schafft eine angenehme Atmosphäre.
Vorhang von Silent Gliss
Silent Gliss bietet hochwertigen und innovativen Sicht- und Sonnenschutz nach Mass.

4. Ruhig und gemütlich

Farben und Textilien spielen auch im Schlafzimmer eine wichtige Rolle. Generell empfehlen sich fürs Schlafzimmer eher ruhige Farbtöne, wie Pastell- oder Naturtöne. Allerdings sind auch hier Geschmäcker verschieden. Als oberste Regel gilt: Zuhause soll man sich wohl fühlen. Hochwertige Textilien wie Leinen bietet beispielsweise beste Bedingungen für einen erholsamen Schlaf und dürfen im perfekten Schlafzimmer nicht fehlen. Auch hier empfehlen sich ruhige und entspannte Farben ohne unruhige Muster.

Leinenbettwäsche von The Linen Company von Monika Gilgen
Die hochwertige Bettwäsche von The Linen Company wird aus rein europäischen Leinen hergestellt und bietet beste Voraussetzungen für einen gesunden Schlaf.

5. Grüne Helfer

Pflanzen leisten einen wichtigen Beitrag, um im Schlafzimmer zur Ruhe zu kommen. Sie hübschen das Zimmer nicht nur auf, sie sorgen auch für eine gute Luftqualität und -feuchtigkeit. Aber nicht jedes Exemplar eignet sich. Pflanzen mit einem starken Duft können den Schlafenden beispielsweise stören. Besser geeignet ist der Geldbaum, die Aloe Vera, der Bogenhanf, Orchideen oder die Bergpalme. Wem der grüne Daumen fehlt, kann auch auf hochwertige Kunstpflanzen umsteigen. Die luftreinigenden Funktionen fallen dabei zwar weg, aber dekorativ sind künstliche Pflanzen auch.

Luxusbett von Vispring
Das dezente Bett von Vispring wird von den passenden Pflanzen wunderbar eingerahmt.

Möchten Sie Ihr Schlafzimmer neu gestalten? Unsere Innenarchitekt:innen beraten Sie gerne.

T  043 305 06 30
info@colombo-lafamiglia.ch

Secured By miniOrange